Search
Close

Home Deutsch Praktische Informationen Medizinische Einrichtungen in Bratislava

Info

Medizinische Einrichtungen in Bratislava

0 Comments

Posted by Jakub  November 10, 2018  Leave a comment

Die medizinischen Einrichtungen unterliefen in den 1990er Jahren einem Privatisierungsprozess. Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen sind in zwei Gruppen aufgeteilt: nicht-staatliche und private.
Das System der medizinischen Einrichtungen in Bratislava besteht aus: allgemeinen nicht-staatlichen Krankenhäusern, Polikliniken und medizinischen Zentren, mit einem weiten Feld an Spezialisierungen und medizinische Zentren und Ambulanzen, die sich nur auf einen Bereich spezialisiert haben; oder private allgemeine medizinische Zentren und private medizinische Zentren mit nur einer Spezialisierung.
Das System der hauptsächlich nicht-staatlichen Krankenhäuser beruht hauptsächlich auf den Universitätsunterrichtskrankenhäusern mit Poliklinik der Komeniusuniversität, welche aus vier großen Krankenhäusern besteht, die sich an verschiedenen Orten in verschiedenen Teilen der Stadt befinden (Altstadt, Kramare, Ruzinov, Petrzalka) und einer Nummer von allgemeinen Polikliniken und spezialisierten medizinischen Zentren.
Behandlungskosten
In nicht-staatlichen Einrichtungen werden die Behandlungskosten des Patienten entweder voll von der Krankenkasse des Patienten übernommen, oder der Patient bezahlt einen bestimmten Teil als Selbstbeteiligung. Die Behandlungskosten in privaten profitorientierten Einrichtungen müssen normalerweise voll vom Patienten getragen werden.
EU-Bürger und Behandlungskosten
Die Bürger der EU-Mitgliedsstaaten, Norwegens, Lichtensteins, Islands und der Schweiz haben im Falle einer dringenden und notwendigen Behandlung das Recht auf medizinische Versorgung zu den gleichen Konditionen wie slowakische Bürger. Diese Rechte beinhaltet auch die Behandlungskosten. Jedoch müssen die Bürger aus den oben-genannten Staaten über die europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) verfügen, welche ihnen Zugang zur kostenlosen oder reduzierten Behandlung gewährt. Wenn ein Bürger nicht über die (EHIC) verfügt, muss er für gewöhnlich die gesamten Behandlungskosten voll übernehmen und sich eine Rückerstattung in seinem nationalen Krankenversicherungssystem beantragen.
Nicht-EU-Bürger und Behandlungskosten
Nicht-EU-Bürger müssen die Behandlungskosten voll tragen.
Notfälle
Der Notfalldienst für Erwachsene wird von der Poliklinik Ruzinov auf der Ruzinovskastraße 10 (Straßenbahnen Nr. 8, 9, 14 und Busse Nr. 50, 75, 511) von 19 Uhr bis 7 Uhr und von der Poliklinik Strecnianska auf der Strecnianskastraße 13 (Busse Nr. 92, 95, 506) von 7 Uhr bis 19 Uhr durchgeführt. Der Notfalldienst für Kinder und Jugendliche wird vom Universitätslernkrankenhaus für Kinder, Kramare, auf der Limbovastraße 1 (Busse Nr. 22, 32, 49, 518 und Trolleybusse Nr. 204, 212) von 19 Uhr bis 7 Uhr durchgeführt. Zahnarzt-Notdienst wird von der Poliklinik Drienova auf der Drienovastraße 38 (Straßenbahnen Nr. 8, 9, 14 und Busse Nr. 50, 78, 85, 86) von 18 Uhr bis 7 Uhr durchgeführt.
Für eine Liste der medizinischen Einrichtungen besuchen Sie medizinische Einrichtungen in Bratislava.
Für eine Liste der privaten profit-orientierten medizinischen Einrichtungen besuchen Sie Private medizinische Einrichtungen in Bratislava.

Taxi Bratislava Vienna Airport

More for you

Was it helpful?
Yes

Be first one to vote!

No

Author & Credits

Author

Jakub

Copyright: © 2019, Jakub Zilincan, bratislavaguide.com

Images credit: author

Post a comment

Top attractions in Bratislava

About

Welcome to Bratislava - little big city in the heart of Europe. This guide is written by locals, just for you. Enjoy!

© 2012 - 2019 by Jakub Zilincan & folks. All Right Reserved.

Site by: Barono Websites